Leertümer ist eine Reihe von Kurzfilmen, welche den Zweck hat, Irrtümer beim Lernen zu erkennen und bessere Lösungen aufzuzeigen. Vor dem Einschlafen und nach dem Aufwachen verändert sich die Frequenz der Hirnwellen. Tagsüber sind wir im Beta-Zustand (Wachzustand), während wir Abends und Morgens in den Alpha-Zustand fallen. Dabei sind wir besonders Aufnahmefähig. Babies befinden sich…

Weiterlesen

Leertümer ist eine Reihe von Kurzfilmen, welche den Zweck hat, Irrtümer beim Lernen zu erkennen und bessere Lösungen aufzuzeigen. Memorieren ist ein einfache Methode sich auf eine Prüfung vorzubereiten. Wenn man Lerninhalte mit einem Weg verknüpft, indem man diese an verschieden Stops auf diesem Weg anbringt, kann man sich wieder an diese Dinge erinnern wenn…

Weiterlesen

Leertümer ist eine Reihe von Kurzfilmen, welche den Zweck hat, Irrtümer beim Lernen zu erkennen und bessere Lösungen aufzuzeigen. Wenn man vorwärts geht und Fragen beantwortet, ist es ein ganz anderes Gefühl als wenn man rückwärts geht und Fragen beantwortet. Sie können das auch aktiv zu zweit ausprobieren. Vorwärts gehen bedeutet aktiv zu sein. In…

Weiterlesen

Gerald Hüther ist der bekannteste Hirnforscher im deutschsprachigen Raum. Sein neues Buch „Mit Freude lernen“ bringt Herr Hüther seine eigenen Erfahrungen mit dem Thema lernen zum Ausdruck. Im Interview mit KenFM erzählt Gerald Hüther, wieso er dieses Buch geschrieben hat. Das Lernen wie wir es kennen, hat nichts damit zu tun wie man in der…

Weiterlesen

Leertümer ist eine Reihe von Kurzfilmen, welche den Zweck hat, Irrtümer beim Lernen zu erkennen und bessere Lösungen aufzuzeigen. Wenn man einen Ort mit Wissen verknüpft, kann man mit den Gedanken wieder an diesen Ort zurückkehren und sich so einfacher an das Gelernte erinnern. Die Kernaussage ist es verschiedene Orte zu haben für verschiedene Themen,…

Weiterlesen

Leertümer ist eine Reihe von Kurzfilmen, welche den Zweck hat, Irrtümer beim Lernen zu erkennen und bessere Lösungen aufzuzeigen. Eine leere Blase ist wichtig beim Lernen. Dabei geht es um die Haltung mit der man lernt. Lernende sind nicht aufnahmefähig, wenn sie eine volle Blase haben oder andere Ärgernisse, welche der Konzentration zu Lasten fallen.…

Weiterlesen

Die ersten Daten für die Suggestopädie Ausbildung sind fixiert. Der Grundkurs wird an folgenden Tagen statt finden: 1. Teil:   Freitag, 19.Oktober bis Sonntag, 21.Oktober 2018 2. Teil:   Freitag, 23.November bis Sonntag, 25.November 2018 3. Teil:   Freitag, 7.Dezember bis Sonntag, 9.Dezember 2018 4. Teil:   Freitag, 11.Januar bis Sonntag, 13.Januar 2019 5. Teil:   Freitag, 8.Februar bis Sonntag, 10.Februar 2019 Der Austragungsort ist in Grenchen, Kanton Solothurn.…

Weiterlesen

Ein Bericht für Lerner und Lehrer (/innen ist doch klar!) HALT, bevor Sie den Bericht lesen, fragen Sie sich einmal zu welchem Lerntypen Sie gehören? Was? Lerntypen? Noch nie gehört! Für was muss ich das wissen? Die Antwort ist ganz einfach: Wer sich und sein Potenzial kennt, kann das Beste aus sich heraus holen. Interessant…

Weiterlesen

fluid-sitting = engl. flüssiges sitzen Flüssiges Sitzen ist eine Methode, welche in Seminaren, Schulungen, Sitzungen und im Unterricht als Startregel bekannt gegeben wird. Sie fördert den sozialen Kontakt und bringt nicht nur den Kinästheten eine Portion Bewegung. Der neue Sitzplatz ermöglicht ebenfalls eine verbesserte Stoffaufnahme. Durch den Themen- und Sitzplatzwechsel kann das Hirn die neuen…

Weiterlesen