Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als Vertragsbestandteil.

Anmeldung / Rechnung:
Die Anmeldung zur Ausbildung ist grundsätzlich verbindlich.
Ihre Anmeldung bedarf schriftlich oder elektronisch (E-Mail oder das Online-Anmeldeformular). Nach dem Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, damit ist Ihr Platz gebucht. Vier Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie Einladung und Rechnung. Die Rechnung wird jeweils 7 Tage vor Seminarbeginn fällig.

Begrenzte Teilnehmerzahl:
Die Seminargröße ist auf 14 Teilnehmer begrenzt und wird ab 8 Teilnehmer durchgeführt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wir führen eine Warteliste. Bei Abmeldung von Teilnehmern, wird suggo.ch die Personen auf der Warteliste berücksichtigen und kontaktieren.

Leistung:
Die im Programm genannten Ausbildungsgebühren beinhalten die Seminarkosten, Seminarverpflegung (Mittagessen und Kaffeepausen), Trainingstechnik und die Bereitstellung von notwendigen Arbeitsunterlagen. Die Kosten für allfällige persönliche Verpflegung sowie für die Unterbringung sind, soweit nicht anders angegeben, von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen. Eine Ratenzahlung der Ausbildungskosten ist möglich, wird aber nur in Absprache mit uns gewährt.

Stornierung / Umbuchung:
Sollten Sie gezwungen sein, Ihre Anmeldung zu stornieren, führt es in jedem Fall zu einer einmaligen Bearbeitungsgebühr von CHF 80.–. Bei Stornierungen zwischen 4 und 10 Wochen vor Ausbildungsbeginn werden 30% der Kurskosten fällig; bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn wird der gesamte Betrag fällig. Bei Erkrankung bieten wir Ihnen die kostenfreie Teilnahme an einem Folgetermin an. Falls Sie eine/n Ersatzteilnehmer/in stellen wollen, ist dies nur in Rücksprache mit uns möglich. Die Absage bedarf generell der Schriftform und muss bei Erkrankung mittels eines Arztzeugnisses belegt werden.

Bei Austritt aus einem laufenden Lehrgang besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung der Kosten bzw. eines Teils davon.

Ausschluss:
Teilnehmende, welche durch ihr Verhalten den Lernprozess der anderen Teilnehmenden massiv stören oder verunmöglichen können aus dem Lehrgang ausgeschlossen werden. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kosten bzw. eines Teils davon.

Absage des Seminars durch suggo.ch:
Sollte das Seminar aus zwingenden Gründen (z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl) durch uns abgesagt werden, erstatten wir Ihnen bereits überwiesene Teilnahmegebühren zurück. Weitere Ansprüche an suggo.ch entstehen nicht. Sie werden über Änderungen spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn informiert. In Fällen höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Trainers) behalten wir uns vor, baldmöglichst einen geeigneten Ersatztermin anzubieten.

Handhabung bei Zahlungsverzug:
suggo.ch behält sich vor, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 CHF bei Zahlungsverzug nach entsprechender Zahlungserinnerung in Rechnung zu stellen. Falls das Kursgeld nicht vor Kursbeginn bezahlt wurde, behalten wir uns das Recht vor, den Teilnehmer von der Ausbildung auszuschliessen.

Datenschutz:
suggo.ch legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Ihre Daten werden nur für die interne Nutzung verwendet und abgespeichert und obliegen strikter Geheimhaltung. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Anmeldungen erforderlichen personenbezogenen Daten befinden sich in der Datenschutzerklärung von suggo.ch.

Im Rahmen der Ausbildung entstandenes Bildmaterial darf von der suggo.ch für Werbezwecke verwendet werden. Der Teilnehmende kann vor Seminarbeginn verlangen, dass das Bildmaterial, welches sein Abbild zeigt, für Werbezwecke nicht benützt wird.

Haftung:
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei Anfahrt sowie während der Veranstaltung wird nicht gehaftet.

Im Rahmen sämtlicher von der suggo.ch organisierten Ausbildungen usw. ist der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung und einer Unfallversicherung Sache der Teilnehmenden.

Erklärung:
Wir verpflichten uns sicherzustellen, dass die in unseren Seminaren tätigen Trainer und Lehrkräfte nicht die "Technologie von L. Ron Hubbard" anwenden, lehren oder in sonstiger Weise verbreiten.

Wirksamkeit:
Sollte ein Abschnitt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sein, wird davon nicht die Wirksamkeit der Gesamtvereinbarung berührt.

Gerichtsstand:
Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist Bern, Schweiz.

 

suggo.ch
selber-denken GmbH
Grabenstrasse 3
CH-3132 Riggisberg
info(at)suggo.ch
+41 (0)79 464 75 30